eTwinning - Nationalagentur lebenslanges Lernen

eTwinning - Hall of Fame

Hier finden Sie alle nationalen Gewinnerinnen und Gewinnern des eTwinning-Preises seit Beginn des Programms im Jahr 2005 mit einer Projektbeschreibung und Kontakten zu den österreichischen Koordinatorinnen bzw. Koordinatoren.



2005

Prämiertes eTwinning-Projekt

Exploring Europe

Österreichische Institution

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Zirkusgasse, Wien

Partnereinrichtungen

Toppilan yläaste (Finnland) und Pornaisten yläaste (Finnland)

Projektbeschreibung

Beim Projekt „Exploring Europe“ ging es um den Austausch kultureller Lebenswelten, um den Vergleich zweier kleiner Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie um fächerübergreifendes und vernetztes Arbeiten insbesondere in den Unterrichtsgegenständen Englisch, Biologie, Religion, Geschichte und Kunst. Die Schülerinnen und Schüler mussten selbständig Informationen recherchieren und ein Online-Magazin erstellen. Finnische und österreichische Schülerinnen und Schüler kommunizierten via E-Mail, Chat und Foren und diskutierten dabei die unterschiedlichsten Themen. Das Hauptziel war mehr über das jeweils "fremde"Land herauszufinden.

Projektkoordinatorin

Michaela Wolf

Altersgruppe der am Projekt beteiligten Schülerinnen und Schüler

14-16 Jahre

Auszeichnungen für das Projekt

1. Platz österreichischer eTwinning-Preis 2005

Weitere Informationen über das Projekt

http://www.peda.net/veraja/projekti/ee

Die Schule:

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Zirkusgasse, Zirkusgasse 48, Tel: (01) 2142215

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

2005 thumb

 


Seite 12 von 12