eTwinning - Nationalagentur lebenslanges Lernen

Das eTwinning-Projekt des Jahrzehnts

 Filmstreifen

eTwinning feiert 2015 sein zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass konnten alle Interessierten per Online-Voting das eTwinning-Projekt der Jahre 2005-2015 wählen. Zur Wahl standen alle Siegerprojekte des österreichischen eTwinning-Wettbewerbs seit dem Start von eTwinning.

Die meisten Stimmen erheilt das eTwinning/Comenius-Projekt Mathletics der Volksschule Wichtelgasse in 1170 Wien. Mathematik durch Kunst zu verstehen und dabei mit mehreren ausländischen Schulen zusammenzuarbeiten war das Leitmotiv dieses Projekts.

Die feierliche Prämierung des Projekts erfolgte im Rahmen der Tagung der Erasmus+ Schulbildungs Promotor/innen am 3. Dezember in Wien. Die Preise wurden von Ursula Panuschka (Nationalagentur) und Karl Lehner (Bundesministerium für Bildung und Frauen) an Eva Mader, der Direktorin der Schule, und die Lehrerin Karin Nagorzanski überreicht.

Weitere Informationen zum Projekt

Interview mit Eva Mader (Volksschule Wichtelgasse) aus dem Jahr 2014

 

 P1200608small

 Ursula Panuschka, Karin Nagorzanski, Eva Mader und Karl Lehner