eTwinning-Österreich startet Mobilitätsportal

Spielzeugfiguren sitzen auf Motorroler und fahren auf gezeichneter Straße
Bewerbungen für Fortbildungen, Kontaktseminare und Konferenzen sind ab sofort online möglich.

Die Bewerbung zur Teilnahme an nationalen und internationalen eTwinning-Veranstaltungen verläuft ab sofort um vieles praktischer und nutzerfreundlicher. Durch den Start des eTwinning-Mobilitätsportals können Pädagoginnen und Pädagogen ihre Bewerbung nun gänzlich online abwickeln. Einzige Voraussetzung ist eine einmalige Registrierung der betreffenden Lehrperson sowie der Schule auf dem Portal. Ist dies einmal geschehen, kann sich die Lehrkraft mit den Anmeldedaten auch für weitere Veranstaltungen anmelden. Bisher musste das Bewerbungsformular postalisch an die Nationalagentur Erasmus+ übermittelt werden. Durch die Umstellung auf ein Online-Portal verläuft der gesamte Bewerbungsprozess nicht nur schneller, sondern ist auch mit weniger Aufwand verbunden.

Melden Sie sich gleich auf dem neuen eTwinning-Mobilitätsportal an und nutzen Sie das Veranstaltungsangebot im Herbst: