eTwinning-Seminare & Fortbildungen 2019

Spielfiguren auf Europakarte
Im kommenden Jahr erwartet eTwinner/innen ein breitgefächertes Veranstaltungsangebot.

Die Nachfrage zur Teilnahme an eTwinning-Veranstaltungen im europäischen Ausland durch österreichische Lehrkräfte ist im heurigen Jahr stark gestiegen.  Im Jahr 2018 haben insgesamt 71 Pädagog/innen an 20 internationalen eTwinning-Veranstaltungen zu diversen Themen teilgenommen. Viele neue eTwinning-Projekte und unzählige Kontakte mit Kolleg/innen aus anderen eTwinning-Ländern sind dabei entstanden. Die Reise- und Aufenthaltskosten sowie die Konferenzgebühren wurden dabei von eTwinning-Österreich übernommen.

Auch im Jahr 2019 bietet eTwinning wieder eine breite Palette an Konferenzen, Fortbildungen und Kontaktseminaren zu verschiedenen schul- und unterrichtsrelevanten Themen in ganz Europa. Das Angebot umfasst beispielsweise Seminare und Workshops zu Themen wie „Entrepreneurship“, „Demokratie lehren“ oder frühkindliche Bildung auf Englisch, Deutsch, Französisch oder Spanisch. Eine genaue Beschreibung zu den Veranstaltungsformaten finden Sie hier.

Seit Ende August erfolgt die Bewerbung zu den internationalen Veranstaltungen online über das eTwinning-Mobilitätsportal.

Die einzelnen Veranstaltungen mit detaillierteren Informationen werden in den kommenden Wochen und Monaten im Veranstaltungsbereich angelegt. Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit eTwinning fortzubilden und Kolleg/innen aus dem europäischen Ausland kennenzulernen.