eTwinning in Erasmus+

Mehrere Spielzeugfiguren stehen auf einer gezeichneten Europakarte. Eine Figur hat ein blaues Plus in der Hand. © OeAD/Gianmaria Gava & Pablo Chiereghin

eTwinning ist ein wichtiger Teil des Bildungsprogramms Erasmus+ und kann auf verschiedene Weise für die Planung, Durchführung und Verbreitung von Erasmus+ Projekten im schulischen Bereich genutzt werden. eTwinning bietet sowohl für Mobilitätsprojekte als auch für Strategische Partnerschaften eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten und Tools. Die Einbeziehung von eTwinning trägt zu einem wesentlichen Mehrwert des Erasmus+ Projekts bei.

Die Vorteile von eTwinning im Rahmen von Erasmus+ Projekten:

  • eTwinning als Erweiterung eines Erasmus+ Projekts
  • Partnersuche (nach Land, Schultyp, Fach, Alter der Schüler/innen)
  • eTwinning als Kommunikationstool für ihr Erasmus+ Projekt
  • Einbeziehung von Schüler/innen (virtuelle Mobilität)
  • Projektdokumentation (für Schlussberichtslegung)
  • Nachhaltigkeit und Verbreitung durch eTwinning


eTwinning Österreich ist in der Nationalagentur Erasmus+ Bildung angesiedelt und berät Sie gerne zur Nutzung der Synergien.